Hamam Zum kleinen Muck GmbH

Dresden 
Seite melden

Grund:

Abbrechen



Beschreibung

Es wurde noch keine Beschreibung eingetragen.

Bewertungen

"Wir haben bei Groupon die Gutscheine gekauft. Selbst dieser Preis muß als völlig überbezahlt gewertet werden. Im Einzelnen: Die gesamte Anlage wurde nach meiner Meinung in ehemaligen Büroräumen eingebaut. Man sieht das noch an den Fliesen und der billigen Verarbeitung der Materialien. Umkleiden: Ein völlig kalter Raum mit kleinen Schränken, zwei Kabinen und einem Fön an der Wand. Duschen: Wände nicht gefliest, einfachste Armaturen, Schlachthauscharakter - "Erlebnisduschen" wie angekündigt - auf jeden Fall, leider das grausamste und so weit von der Beschreibung entfernt wie nur möglich. Saunen: Billigste Baumarktsaunen, die sich kein vernünftiger Mensch zu Hause einbauen würde. Dünne Holzbretter, einfachste Öfen, kaum Platz für mehr als 2 Personen. Die Saunen sind eine Beleidigung für den verwandten Begriff "Saunalandschaft". Der "Dinnerraum" ist der Gipfel der Geschmacklosigkeit - jeder Speisesaal in einer Dorkneipe hat mehr Flair. Ruheraum: Billigste Liegen, Das Feuer schimmert und grächst aus einem Fernseher. Bar: Lieb- und geschmacklos irgendwie dazwischen gebaut. Vorraum zum Hammam - mehr Vorraum zur Hölle. Wir haben mit anderen Gästen gesprochen - keiner konnte glauben, was da geboten wird. Kaum einer hat die volle Zeit genutzt - wir sind nach einer Stunde gegangen. Die Zeit ist einfach zu schade und wertvoll für so eine Zumutung. Ich glaube, der Umsatz erfolgt nur über Groupon oder CityDeal, man versucht daurch Kunden zu fangen. Selbst der halbe Preis ist völlig überbezahlt. Ich kann mit nicht vorstellen, daß ein Gast da zweimal hingeht. Die positiven Urteile müssen von Leuten stammen, die die letzten 30 Jahre verschlafen haben, oder die gekauft wurden. Zusammenfassung: Eine absolute Frechheit und Verarschung. Das grausamste, was ich je in Deutschland erlebt hatbe." (Eduardo Torriani)

"MIt großen Erwartungen buchten ich und meine Frau ein Candle Light Dinner im Hamam zum kleinen Muck. Aber was uns da erwartete, ging auf keine Kuhhaut. Der Raum für besagtes Candle Light Dinner strahlte den Scharm eines OP- Saales aus. Mit dem Unterschied, das der OP- Saal wenigstens eine Tür hat. Während meine Frau und ich das Essen (Imbischarakter) zu uns nahmen, gingen Gäste (es waren ganze 2 außer uns im ganzen Hamam) und Angestellte an unserem Candle Light Dinner Raum vorbei, in dem wir wie auf dem Präsentierteller saßen. Die Saunen (4 an der Zahl) sind einfachste Heimsaunen. Eng und sehr spartanisch. Der Ruheraum mit Kamin stellte sich als ungemühtliche Halle mit einem Fernseher mit Kaminfeuer heraus. Als wir beim Gehen nach unserer Zufriedenheit gefragt wurden und wir Kritik übten, wurden wir des Hauses verwiesen und wir bräuchten nicht mehr wiederkommen. Das einzig Positive war die Qualität der Massagen!" (Nadine Schleyer)

"Wir waren auch im Hamam und ich muss dazu mal sagen das man ein Hamam in der Türkei nicht mit dem Hamam in Dresden vergleichen kann. Auf dem heißen Stein konnten wir uns sehr gut erholen und auch die Masseurin hat in der Zeit auf dem Heißen Stein und die Massagen danach ganze Arbeit geleistet und es war richtig erholsam. Auch die Sauna war klasse. Zu dem ganzen Ambiente kann ich nur positives berichten da alles aufeinander abgestimmt ist und alles zusammen passt. Im Ruheraum konnte man sich auf den Liegen wunderbar bei guter und nicht zu lauter oder zu leiser Musik entspannen und die unten langführende Hauptstraße haben wir überhaupt nicht gehört. So stell ich mir einen Wellnesstag vor. Wir werden auf alle Fälle nochmal einen Wellnesstag im Hamam einlegen. Liebes Hamam-Team macht weiter so. :)" (Stephanie Neidhardt)

"Haben im Rahmen eines Daily-Deal Angebotes den Hamam in Anspruch genommen. Um es vorneweg zu sagen, beim Normalpreis von 35€ p.P. hätten wir uns unheimlich geärgert. Die orientalische Sauna ist ein eintöniger Raum mit beheizten Fliesen in dem ins Schwitzen zu kommen eigentlich gar nicht möglich ist. Das einzig orientalische daran war die Musik und ein paar dekorative Waschschüsseln. Als diese "Vorschwitz-Zeit" vorüber war begann dann die Behandlung im eigentlichen Hamam. Diese war sehr entspannend, wenngleich etwas kurz und für unseren Geschmack etwas zu lasch - leider nicht so wie man es aus der Türkei etc. kennt. Latex-Handschuhe beim Massieren halte ich ebenfalls für äußerst unangenehm. Trotzdem war dieser Part positiv zu bewerten. Damit war das Programm eigentlich schon vorüber - der Ruheraum war leider etwas kalt und meine Freundin zog es nach 5 Minuten vor, sich unter die warme Dusche zu begeben. Das angepriesene Kaminfeuer ist auf einem romantischen LG-Fernseher zu bestaunen und die Blumen zu gießen während sich Kunden in ihrer "Ruhephase" befinden halte ich auch für etwas fragwürdig. Sicher könnte man in dieser Hinsicht viel verbessern, unter anderem war die durchaus entspannende Musik viel zu leise um den tobenden Verkehrslärm von außen vergessen zu machen." (René Fitzmann)

"Wir hatten einen Gutschein im Wert von 70,00 € und hatten uns sehr darauf gefreut. Wir wurden aber so dermasen positiv überrascht das wir gleich vor Ort noch einen gekauft haben für gute Freunde!!! Auf jeden Fall zu empfehlen und top Service!!! Sauberkeit: TOP Getränke & Speisenangebot: Ausbaufähig aber gut. Hygiene: TOP Service & Personal: TOP -------------------------------- Danke für die tolle Zeit" (Johannes Gerhardt)


Massage-Angebote (10)

  • Aroma-Massage
  • Fuß-Massage
  • Fuß-Reflexzonen-Massage
  • Ganzkörpermassage
  • Hot Stone Massage
  • Kindermassage
  • Klassische Massage
  • Kopf-Massage
  • Kopf-Schulter-Massage
  • Reflexzonen-Massage

Bewertungen



Bewertungen aus google Places

"Wir haben bei Groupon die Gutscheine gekauft. Selbst dieser Preis muß als völlig überbezahlt gewertet werden. Im Einzelnen: Die gesamte Anlage wurde nach meiner Meinung in ehemaligen Büroräumen eingebaut. Man sieht das noch an den Fliesen und der billigen Verarbeitung der Materialien. Umkleiden: Ein völlig kalter Raum mit kleinen Schränken, zwei Kabinen und einem Fön an der Wand. Duschen: Wände nicht gefliest, einfachste Armaturen, Schlachthauscharakter - "Erlebnisduschen" wie angekündigt - auf jeden Fall, leider das grausamste und so weit von der Beschreibung entfernt wie nur möglich. Saunen: Billigste Baumarktsaunen, die sich kein vernünftiger Mensch zu Hause einbauen würde. Dünne Holzbretter, einfachste Öfen, kaum Platz für mehr als 2 Personen. Die Saunen sind eine Beleidigung für den verwandten Begriff "Saunalandschaft". Der "Dinnerraum" ist der Gipfel der Geschmacklosigkeit - jeder Speisesaal in einer Dorkneipe hat mehr Flair. Ruheraum: Billigste Liegen, Das Feuer schimmert und grächst aus einem Fernseher. Bar: Lieb- und geschmacklos irgendwie dazwischen gebaut. Vorraum zum Hammam - mehr Vorraum zur Hölle. Wir haben mit anderen Gästen gesprochen - keiner konnte glauben, was da geboten wird. Kaum einer hat die volle Zeit genutzt - wir sind nach einer Stunde gegangen. Die Zeit ist einfach zu schade und wertvoll für so eine Zumutung. Ich glaube, der Umsatz erfolgt nur über Groupon oder CityDeal, man versucht daurch Kunden zu fangen. Selbst der halbe Preis ist völlig überbezahlt. Ich kann mit nicht vorstellen, daß ein Gast da zweimal hingeht. Die positiven Urteile müssen von Leuten stammen, die die letzten 30 Jahre verschlafen haben, oder die gekauft wurden. Zusammenfassung: Eine absolute Frechheit und Verarschung. Das grausamste, was ich je in Deutschland erlebt hatbe." (Eduardo Torriani)

"MIt großen Erwartungen buchten ich und meine Frau ein Candle Light Dinner im Hamam zum kleinen Muck. Aber was uns da erwartete, ging auf keine Kuhhaut. Der Raum für besagtes Candle Light Dinner strahlte den Scharm eines OP- Saales aus. Mit dem Unterschied, das der OP- Saal wenigstens eine Tür hat. Während meine Frau und ich das Essen (Imbischarakter) zu uns nahmen, gingen Gäste (es waren ganze 2 außer uns im ganzen Hamam) und Angestellte an unserem Candle Light Dinner Raum vorbei, in dem wir wie auf dem Präsentierteller saßen. Die Saunen (4 an der Zahl) sind einfachste Heimsaunen. Eng und sehr spartanisch. Der Ruheraum mit Kamin stellte sich als ungemühtliche Halle mit einem Fernseher mit Kaminfeuer heraus. Als wir beim Gehen nach unserer Zufriedenheit gefragt wurden und wir Kritik übten, wurden wir des Hauses verwiesen und wir bräuchten nicht mehr wiederkommen. Das einzig Positive war die Qualität der Massagen!" (Nadine Schleyer)

"Wir waren auch im Hamam und ich muss dazu mal sagen das man ein Hamam in der Türkei nicht mit dem Hamam in Dresden vergleichen kann. Auf dem heißen Stein konnten wir uns sehr gut erholen und auch die Masseurin hat in der Zeit auf dem Heißen Stein und die Massagen danach ganze Arbeit geleistet und es war richtig erholsam. Auch die Sauna war klasse. Zu dem ganzen Ambiente kann ich nur positives berichten da alles aufeinander abgestimmt ist und alles zusammen passt. Im Ruheraum konnte man sich auf den Liegen wunderbar bei guter und nicht zu lauter oder zu leiser Musik entspannen und die unten langführende Hauptstraße haben wir überhaupt nicht gehört. So stell ich mir einen Wellnesstag vor. Wir werden auf alle Fälle nochmal einen Wellnesstag im Hamam einlegen. Liebes Hamam-Team macht weiter so. :)" (Stephanie Neidhardt)

"Haben im Rahmen eines Daily-Deal Angebotes den Hamam in Anspruch genommen. Um es vorneweg zu sagen, beim Normalpreis von 35€ p.P. hätten wir uns unheimlich geärgert. Die orientalische Sauna ist ein eintöniger Raum mit beheizten Fliesen in dem ins Schwitzen zu kommen eigentlich gar nicht möglich ist. Das einzig orientalische daran war die Musik und ein paar dekorative Waschschüsseln. Als diese "Vorschwitz-Zeit" vorüber war begann dann die Behandlung im eigentlichen Hamam. Diese war sehr entspannend, wenngleich etwas kurz und für unseren Geschmack etwas zu lasch - leider nicht so wie man es aus der Türkei etc. kennt. Latex-Handschuhe beim Massieren halte ich ebenfalls für äußerst unangenehm. Trotzdem war dieser Part positiv zu bewerten. Damit war das Programm eigentlich schon vorüber - der Ruheraum war leider etwas kalt und meine Freundin zog es nach 5 Minuten vor, sich unter die warme Dusche zu begeben. Das angepriesene Kaminfeuer ist auf einem romantischen LG-Fernseher zu bestaunen und die Blumen zu gießen während sich Kunden in ihrer "Ruhephase" befinden halte ich auch für etwas fragwürdig. Sicher könnte man in dieser Hinsicht viel verbessern, unter anderem war die durchaus entspannende Musik viel zu leise um den tobenden Verkehrslärm von außen vergessen zu machen." (René Fitzmann)

"Wir hatten einen Gutschein im Wert von 70,00 € und hatten uns sehr darauf gefreut. Wir wurden aber so dermasen positiv überrascht das wir gleich vor Ort noch einen gekauft haben für gute Freunde!!! Auf jeden Fall zu empfehlen und top Service!!! Sauberkeit: TOP Getränke & Speisenangebot: Ausbaufähig aber gut. Hygiene: TOP Service & Personal: TOP -------------------------------- Danke für die tolle Zeit" (Johannes Gerhardt)


Ihre Bewertung eintragen


Anfahrt


Größere Kartenansicht in Google


  • Hamam Zum kleinen Muck GmbH
  • Lommatzscher Straße82
  • 01139 Dresden
  • Deutschland

Kontakt / Impressum

Hamam Zum kleinen Muck GmbH

  • Hamam Zum kleinen Muck GmbH
  • Lommatzscher Straße82
  • 01139 Dresden
  • Deutschland
Massage Handtuch

Öffnungszeiten

Sonntag 08:00 - 22:00 Uhr
Montag 08:00 - 22:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 22:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 22:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 22:00 Uhr
Freitag 08:00 - 22:00 Uhr
Samstag 08:00 - 22:00 Uhr


Neueste Angebote

Huna-Bai Massage Xanten

Entspannungsmassage der Hände und Füße. 30min nur 35,- Euro
Xanten

1 Std. Massage + Hot Bamboo Heinsberg

Sonderaktion 1 Std. Massage + 20 min.Hot Bamboo nur 45 Euro, gültig bis 12.3.2015
Heinsberg

3 x 30 Min. intensive Rückenmassage 52428 Jülich

Sonderpreis 3 x 30 Min. Rückenmassage nur 95,- statt 105,- € Gutschein 6 Wochen gültig
52428 Jülich

Massage Verzeichnis

Massage Bild In diesem Portal finden Sie Anbieter aus dem Bereich Wellness Massagen und Medizinische / Therapie Massagen. Als Anbieter können sich selbst kostenlos eintragen.

Eintragen